SBA-Log für Event wegen „nicht gerechtfertigter D/T-Wertung“

Hier wiedermal ein besonders brilliantes Beispiel aus der skurrilen Welt der extra-durchgeknallten Dosensucher. Da macht einer ein Event und ein anderer findet die D/T-Wertung für nicht angemessen und meint deswegen, dass das Listing archiviert werden müsse. Zu allem Überfluss pisst er dann noch die Reviewer an, weil die sich erfrechen, so etwas zu publishen. Vorsorglich weist er abschließend dann noch darauf hin, dass es nicht sein Problem sei, wenn das was er da schreibt Schwachsinn (oder wie er es nennt "net passend") ist:


 

 January 22 by XXXXX (1357 found)

Wieder ein Event zum Auffüllen der Matrix.

Selbe Location war vor ein Paar Monaten noch ein D1 T1 Event und aufeinmal ein D4,5 T2?
Entschuldigung, aber diese Wertung finde ich nicht gerechtfertigt.
Das so was dann auch noch Published wird, ist schon eine Frechheit

Da die D-/T-Wertung nicht gerechtfertigt ist, auch mein Entschluss für einen SBA hier gefallen.

Wenn es net passt, ist nicht mein Problem.
Aber ich finde man sollte für solche Wertungen was tun und das nicht über Event´s reinholen.


Besonders lustig ist ja, dass dieser verrückte Vogel die Wertung "nicht gerechtfertigt" nennt, obwohl das Event natürlich noch gar nicht stattgefunden hat und er demzufolge noch gar nichts über die Wertung sagen kann. Auch lustig: Die Begründung, dass selbe Location vor ein paar Monaten noch ein D1 T1 Event gewesen sei. Dass man z.B. aus einem 1/1er Tradi ganz schnell einen 1/5er Tradi macht, indem man ihn 30m höher hängt hat er wohl noch nicht geschnallt…

Fazit: verpeilt, verstrahlt, beschmackt – aber irgendwie auch saukomisch, was Manche aus der Cacherei gemacht haben…